ZaaaPnet

Verfickt nochmal!!!

Okay…hier war ja lange Ruhe, aber jetzt reicht es mal wieder. Während der linke Bodensatz der Gesellschaft (aka SPD) in ihrerer grenzenlosen Unerträglichkeit dem deutschen Steuerzahler in die Eier tritt, indem diese Honks nun tatsächlich über Reparationszahlungen an Griechenland schwadronieren (Reparationszahlungen!!! An Griechenland!!!), ist die Elite der linken Untermenschen heute anderweitig beschäftigt: Die zerlegen lieber Frankfurt. Völlig zu Recht natürlich. Ich mein’, was erdreistet sich die EZB auch da einfach ein Gebäude zu eröffnen?

Im Rahmen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung ist es völlig legitim Autos anzuzünden und Mütter mit ihren Kindern mit Steinen zu bewerfen. Dieses Grundrecht möchte ich nun wirklich auch niemandem absprechen. Allerdings frage ich mich so langsam, ob ich EIGENTLICH NUR NOCH VON GENETISCH VERKRÜPPELTEN VOLLIDIOTEN umgeben bin???

Die Politik ist “entrüstet und schockiert”…entrüstet und schockiert am ARSCH ihr Wichser!! Ihr seid das doch selber Schuld!!! Seit Jahren werden verweichlichte Witzurteile gefällt, gegen kriminelle Randalierer. Besonders wenn es dann auch noch “bloß linke” kriminelle Krawallmacher sind. Ein Auto mit einer linken Intention anzuzünden ist ja nicht so tragisch, weil das passiert ja mit den besten Absichten. Oder so. Immerhin keine Nazis…puh…Glück gehabt. Seit Jahren wird zudem die Personaldecke der Polizei zusammengestrichen…kostet ja Geld und so…aber Hauptsache Reparationszahlungen an Griechenland!

Trollololololo…dem “friedlichen” linken Demonstranten-Pöbel im verfickten Jutepulli und seiner fair gehandelten Hanf-Tragetasche (in der natürlich ein nicht mehr ganz so faires iPhone steckt) wird das freilich alles schnuppe sein. Hauptsache man kann seine Hackfresse in irgendeine Kamera halten und nen gaaanz betroffenen Gesichtsausdruck machen – selbstverständlich nicht wegen dem brennenden Auto im Hintergrund oder dem blutenden Polizisten um die Ecke…nein…sondern weil die Griechen doch tatsächlich zum sparen gezwungen werden sollen! Solidarität, ihr Pisser!

Und sonst so? Naja…unser angeblicher Innenminister Thomas de Maizière beschäftigt sich lieber mit der voll fett krassen Gewalt rund um deutsche Fußballstadien – also mit den WIRKLICH wichtigen und drängenden Problemen.

Als nächstes wird sich dann rausstellen, dass die Krawalle in Frankfurt mit einer Vorratsdatenspeicherung BESTIMMT hätten verhindert werden können.

In Frankfurt wurden nun nahezu alle Wasserwerfer zusammengezogen, um für die Nacht vorbereitet zu sein.

Wasserwerfer…schon wieder son Öko-Scheiß…

Das Bild oben ist übrigens keine Fotomontage für den nächsten Roland Emmerich Film…nein…das ist eine reale Aufnahme von Frankfurt heute Mittag.